Kann ich für meine Firma in Andorra ein virtuelles Büro anmieten?

Diese Woche geht es um die Voraussetzungen für die Gründung eines Unternehmens in Andorra und die Notwendigkeit eines angemessenen Firmensitzes. Wie wir in früheren Artikeln wie Substanz Konditionen in Andorra oder Offshore-Unternehmen geschrieben haben, gibt es keine Möglichkeit, ein Unternehmen ohne eigenes Büro oder Wohnsitz anzumelden. Ein virtuelles Büro kann Ihnen eine kommerzielle Geschäftsadresse bieten, es ersetzt jedoch nicht den Bedarf eines realen Firmensitzes. Offensichtlich stellt sich die Frage, warum Sie ein tatsächliches Büro brauchen, wenn Ihr Unternehmen weder Raum noch Angestellte benötigt. Nichtsdestotrotz verlangt Andorra genau das, um Missbrauch durch Unternehmen zu verhindern, die das Land einfach nur als günstiges Steuerdomizil nutzen wollen.

Was benötigen Sie für die Anmeldung eines Firmensitzes?

Ein Unternehmen muss eine Adresse vor Ort nachweisen, über ein individuelles Stromanschlusszertifikat verfügen und einen Wartungsvertrag für einen Feuerlöscher abschließen. Dies bedeutet im Wesentlichen, dass Sie einen Raum für Ihr Unternehmen benötigen, der über einen Stromzähler unter Ihrem Firmennamen sowie einen Feuerlöscher verfügt.

Kann ich meine Firma in meinem Privathaus in Andorra anmelden?

Sie können Ihren Firmensitz in Ihrem Haus anmelden, jedoch müssen Sie Ihren Wohnbereich strikt von Ihrer Geschäftsaktivität trennen. Dies bedeutet, dass Ihr „Büro“ nicht über einen Schlaf- oder Küchenbereich oder einen allgemeinen Wohnbereich verfügen darf. Idealerweise haben Sie einen getrennten Bereich für Ihre geschäftlichen Aktivitäten. Beachten Sie, dass das Handelsministerium Inspektionen durchführt, um zu überprüfen, ob Sie die Anforderungen einer gültigen Geschäftsadresse erfüllen. Bei Überprüfungen wird in Frage gestellt, ob Sie in Ihren Räumlichkeiten Kunden oder Anbieter empfangen können, daher sollten Privaträume strikt von Firmentätigkeiten getrennt sein.

Welche Möglichkeiten habe ich, ein Unternehmen zu gründen?

Neben der Anmietung eines traditionellen Büroraums oder der Unterbringung Ihres Unternehmens in Ihrem Privatdomizil können Sie auch Büroräume in einem Geschäftszentrum in Andorra mieten. Erschwingliche Büroflächen ab 390 EUR sind zum Beispiel im Smart Executive Centers verfügbar.

Ein virtuelles Büro kann dann von Nutzen sein, wenn Sie beispielsweise Ihr Unternehmen zu Hause registriert haben, aber ein Business Center für den Empfang formeller Besuche oder für die Organisation von Meetings anmieten. Ein virtuelles Büro wird daher in der Regel nur als Geschäftsadresse in Andorra und nicht als offizieller Firmensitz genutzt.

Bei weiteren Fragen können Sie gerne unsere Berater kontaktieren.