Wohnsitz in Andorra

Steuerdomizil und Wohnsitz in Andorra

Sie erwähnen einen Wohnsitz und Steuerdomizil zusammen mit Ihrer Firmengründung in Andorra ? Oder interessieren Sie sich vielleicht für einen der vielen Vorteile eines passiven Wohnsitz (passiver Residenz) in Andorra ? Was auch immer der Hintergrund Ihrer Residenz in Andorra sein sollte Sie werden Unterstützung mit den örtlichen Behörden, der Aufenthaltserlaubnis und dem Wohnsitzwechsel gut brauchen können. Andorra hat verschiedene Arten einer Aufenthaltserlaubnis (Residenz) je nach Ihrer Lebenssituation. Sollten Sie eine Firma in Andorra gründen dann wäre eventuell eine aktive Residenz, also Aufenthaltserlaubnis mit dem Recht Ihr Unternehmen zu führen oder für Ihr Unternehmen “arbeiten” zu dürfen, der richtige Aufenthaltstitel für Sie. Allerdings gibt es hier unterschiedliche Vorraussetzungen und Typen, die man sehr genau mit einem Spezialisten betrachten sollte.

Falls Sie sich in Andorra niederlassen wollen ohne eine aktives Unternehmen zu führen, sondern lediglich als Teil Ihrer Lebens- und Vermögensplanung dann könnte sich die passive Residenz anbieten.

Wir bieten Ihnen Beratung und Begleitung für folgende Behördenabwicklungen an:
– Analyse Ihrer aktuellen Lebenssituation und Vermögensplanung
– Antrag auf Aufenthaltserlaubnis (aktiv oder passiv) bei den örtlichen Behörden
– Begleitung bei allen Wohnsitzwechsel- und Umzugsformalitäten (Behörden, Umzug, Schule, Fahrzeuge, Bank etc.)

Warum einen Wohnsitz in Andorra in Betracht ziehen?

Andorra hat neben niedrigen Steuern viel zu bieten. Während viele, die in Europa nach Niedrigsteuergebieten suchen, Andorra wegen seiner niedrigen Einkommenssteuern ins Auge fassen entscheiden sich die meisten dann letztendlich auch wegen der Lebensqualität.

  1. 0 – 10% Einkommensteuer
  2. 2 – 10% KörperschaftsteuerKeine Vermögenssteuer
  3. Keine Erbschafts- / Schenkungssteuer
  4. Zusammen mit Island und Liechtenstein eines der sichersten Länder Europas
  5. Das Gesundheitssystem gehört zu den besten in Südeuropa
  6. 2 Std. von Barcelona (Spanien) oder Toulouse (Frankreich)
  7. Lebenshaltungskosten in Übereinstimmung mit Spanien, wesentlich niedriger als in Großbritannien, Frankreich oder Deutschland

Wie erhält man einen Wohnsitz in Andorra?

Die verschiedenen Typen der Residenz und deren Vorraussetzungen haben sich in den letzten Jahren häufig geändert, daher sollte man auf jeden Fall einen Spezialisten zu Rate ziehen. Abhängig von Ihrer Tätigkeit in Andorra als Unternehmer oder als “nicht-aktiv-arbeitender Resident“, der sein Vermögen verwaltet, aber nicht aktiv in einem Unternehmen vor Ort tätig ist, können wir Ihnen die richtige Lösung anbieten.

Der Steuerwohnsitz in Andorra hat einzigartige Vorteile wie zum Beispiel eine Einkommensteuer von maximal 10%, aber auch einen sehr hohen Lebensstandard zu verhältnismässig kostengünstigen Bedingungen. Hier bietet sich ein Vergleich mit Monaco oder mit der Schweiz an, wo die Lebenshaltungskosten um mindestens 200% höher liegen, wobei Immobilien sogar um das dreifache günstiger in Andorra sein können. Ganz klar, dass Andorra auch eine Entscheidung persönlicher Prioritäten ist. Das Gesamtumfeld mit hervorragendem Schul- und Gesundheitssystem, die quasi nicht existierende Kriminalität und vorallem die geografische Lage mit wunderschöner Berglandschaft und Nähe zu Metropolen wir Barcelona und Toulouse macht Andorra mit Sicherheit zu einem persönlichen Topfavoriten.

Mehr Informationen zum Thema Wohnsitz und Residenz in Andorra: hier klicken

  • null

    Wohnsitz Andorra

    Wir beraten Sie bezüglich der Vorteile des Wohnsitz in Andorra, analysieren Ihre persönliche Lebenssituation und begleiten Sie bei dem Antrag einer Aufenthaltserlaubnis.

  • null

    Sprachkurse

    Möchten Sie sich voll in Andorra integrieren und sprachlich komplett eigenständig werden? Wir können Ihnen bei Bedarf Sprachkurse vermitteln, spezialisiert auf Ausländer, die gerne Spanisch oder Katalan lernen möchten.

  • null

    Immobilien / Wohnungssuche

    Ob bei der Wohnungssuche oder beim Kauf von Immobilien, Andorra Solutions empfiehlt Ihnen entsprechende Makler oder begleitet Sie bei diesen Schritten oder anderen Umzugsformalitäten.

  • null

    Kontoeröffnung / Vermögensverwaltung

    Sie werden in Andorra ein Empfehlungsschreiben und einen Kontakt zu einer der 6 andorranischen Banken benötigen. Wir stellen Sie gerne bei einer dieser Banken vor. Desweiteren werden Sie einen Berater oder eventuell sogar Vermögensverwalter benötigen, der Sie bezüglich Ihrer neuen Lebenssituation steuerlich und finanziell betreuen kann.

  • null

    Einleben Ihrer Familie

    Wir begleiten Sie bei der Suche nach der passenden Schule für Ihre Kinder, beim Einwohnermeldeamt und anderen Formalitäten nach Ihrem Umzug.

  • null

    Weitere Betreuung

    Ihre Aufenthaltserlaubnis erneuern, den Führerschein umschreiben lassen, Ihr Auto importieren und viele andere Behördengänge kommen immer wieder mal auf Sie zu. Bei Bedarf betreuen wir Sie gerne bei allen diesen Vorgängen.

Häufig gestellte Fragen zur Residenz in Andorra

Nein, Sie müssen mindestens 90 Tage in Andorra verbringen, wenn Sie eine passive Residenz in Betracht ziehen. Für andere Aufenthaltsgenehmigungen wird ein ständiger Aufenthalt von ca. 183 Tagen abgesehen von Geschäftsreisen und Urlaub empfohlen. Sie müssen jederzeit einen ständigen Wohnort haben, entweder gemietet oder Eigentum.

Theoretisch können Sie in mehr als einem Land wohnhaft sein und in allen Ländern einen legalen Aufenthaltsstatus haben. Beachten Sie jedoch, dass die Steuerresidenz in der Regel nur in einem Land zugeteilt wird, in dem Ihr gesamtes weltweites Einkommen angegeben werden sollte.

Andorra verlangt eine rückerstattbare Kaution von 15.000 EUR für aktive Residenten, die Gesellschafter / Aktionäre einer andorranischen Gesellschaft und Unternehmer sind. Für passive Residenten sind 50.000 EUR Kaution erforderlich. Andere Aufenthaltsarten wie eine normale Arbeitserlaubnis im Arbeitnehmerverhältnis oder die Familienzusammenführung mit einem aktiven Residenten erfordern keine Kaution. Die von Andorra Solutions erhobenen Honorare liegen je nach Art des Wohnsitzes zwischen 500 und 2500 EUR.

Die Dauer des Prozesses für die Aufenthaltsgenehmigung hängt von der Art des Aufenthaltstitel ab. Es kann 1 bis 4 Wochen dauern. In der Regel können sich aktive Residenzen schneller bewerben, sobald das Unternehmen oder die Handelsaktivität gegründet / angemeldet wurde.

Der Steuerwohnsitz oder Domizil hängt nicht von der Art der Aufenthaltserlaubnis ab, sondern von vielen Aspekten Ihres persönlichen Lebens und Ihres wirtschaftlichen Einkommens. Bitte lesen Sie über die Definition eines Steuerwohnsitzes und lassen Sie sich von uns beraten.

Ja, Sie können Ihre Familie ersten Grades in der Regel sofort wieder zusammenführen, wenn Sie Spanier, Franzose oder Portugiese sind. Wenn Sie eine andere Nationalität haben, müssen Sie möglicherweise einen alternativen Wohnsitz wählen oder ein Jahr warten, um mit Ihrem Ehepartner oder Ihren Kindern zusammenzukommen.

Möchten Sie uns gerne kontaktieren?